Python-Seminar für Ingenieure und Wissenschaftler

Dieser Kurs wird seit März 2020 als online-Schulung durchgeführt. Weitere Infos!


Python ist eine Programmiersprache, die sich vor allem wegen der Vielzahl von wissenschaftlichen und technischen Modulen ideal für Wissenschaftler und Ingeniere anbietet. Außerdem eignet sich diese Programmiersprache ebenso gut für kleine Skripte und Rapid Prototyping wie für große Projekte, an denen gegebenenfalls viele Entwickler arbeiten. Dieser Kurs bietet eine systematische Einführung in Python, die mit zahlreichen Übungen und Beispielen die besonderen Aspekte von Ingenieuren und Wissenschaftlern berücksichtigt.


Teilnehmerkreis:
Diese Schulung wendet sich an Ingeniere und Entwickler, die bereits Erfahrung mit anderen Programmiersprachen haben.
Dieses Seminar ist unabhängig vom verwendeten Betriebssystem, d.h. es spielt keine Rolle, ab man unter Windows, Unix oder Linux arbeitet.

Folgende Themen sind Bestandteil dieser Schulung:

Die Konzepte von Python werden in dieser Schulung anhand von durchgehenden Beispielen erläutert. Die genauen Inhalte von unserer Schulung "Python-Seminar für Ingenieure und Wissenschaftler" im Überlick:
  • Einführung in Python
    • Python-Grundlagen
      • Python, Philosophie und Unterschied zu konventionellen Programmiersprachen
      • Einführung in Ipython und Ipython-Notebook
    • Einführung in die Daten-Strukturen
      • Datentypen, Klassen, Variablen, Objekte
      • Listen und Tupel
      • Strings und Stringfunktionen
      • Sortierung unter Benutzung von sort und sorted
      • Slicing
      • Iteratoren und iterierbar
      • Dictionaries
      • Sets und Frozensets
      • Konvertierungen zwischen Datentypen, z.B. Integer nach Strings oder Dictionaries in Listen und umgekehrt
      • Probleme durch Referenzierung und In-Place-Methoden
      • Copy und Deepcopy
    • Kontrollstrukturen
      • Verzweigungen
      • Schleifen: while- und for-Schleife
      • for-Schleife à la C bzw. C++ in Python
      • continue, break und else in Schleifen
      • pass-Anweisung
      • Funktionen
      • Funktionen: Definition und Aufruf
      • Docstrings
      • Globale und lokale Parameter
      • Positionsparameter und Schlüsselwortparameter
      • "*"- und "**"-Parameter
    • Ein- und Ausgabe
      • Interaktive Eingabe mittels input
      • Formatierte Ausgabe: der traditionelle Weg mit "Stringmodulo"
      • Der pythonische Weg: format-Methode und f-Strings
      • Dateien lesen und schreiben
    • Arbeiten mit Modulen
      • Standardmodule
      • Einbindung und Benutzung von Standardmodulen
      • Namensräume und Gültigkeitsbereiche
      • Schreiben eigener Module
      • Code-Dokumentation und Help-Funktion
    • Fehler und Ausnahmen
      • Syntaxfehler und SemantikfehlerAusnahmen
      • Ausnahmebehandlung
      • Erzeugen von Ausnahmen
      • finally zum Aufrämen
  • Datenanalyse
    • Numpy
      • Datenstrukturen
      • Ufuncs
      • Slicing
      • Dimensionen und Shapes
      • Broadcasting
      • Verschiedene mathematische Funktionen
    • Matplotlib
      • Daten plotten
      • Linienstile und Farben
      • Achsen und Spines
      • Tick ​​Labels manipulieren
      • Subplots
      • Kontourplots
    • Pandas
      • Series-Datentyp
      • Von Series- zum DataFrame-Datentyp
      • Series, Dataframes und Dictionaries
      • Arbeiten mit DataFrames
      • Lesen und Schreiben von csv- und dsv-Dateien
      • Arbeiten mit Excel-Dateien
      • Hierarchisches Indizieren
      • Arbeiten mit unvollständigen Daten, NaN
      • Plotten von Pandas-Objekten
Die Teilnehmer werden nicht nur Python sondern allgemeine Programmiertechniken lernen und verschiedene Problemlösungsansätze kennenlernen. Alle Themen dieser Schulung werden mit interessanten Beispielen eingeführt und mit übersichtlichen Diagrammen veranschaulicht. In zahlreichen praktischen Übungen können die Teilnehmer am Computer selbst das Erlernte ausprobieren und praxisnahe Aufgaben programmieren.

Dozent: Dipl.-Informatiker Bernd Klein (Autor der Bücher "Einführung in Python 3" und "numerisches Python"), langjähriger Lehrbeauftragter der Universiät Freiburg, der Informatiker Philip Klein, Master of Science oder Dr. Stephan Rempel, Mathematiker und langjähriger Lehrbeauftragter der Hochschule Darmstadt.

Kurs-Termine:
  • Von Montag, dem 4. Dezember, 2023 bis Freitag, den 8. Dezember, 2023 (5 Tage)
  • Von Montag, dem 29. Januar, 2024 bis Freitag, den 2. Februar, 2024 (5 Tage)
  • Von Montag, dem 26. Februar, 2024 bis Freitag, den 1. Mrz, 2024 (5 Tage)
  • Von Montag, dem 15. April, 2024 bis Freitag, den 19. April, 2024 (5 Tage)
  • Von Montag, dem 13. Mai, 2024 bis Freitag, den 17. Mai, 2024 (5 Tage)

Zeitdauer:
5 Kurstage



Preise pro Tag für diesen Kurs:

Hemmenhofen am Bodensee    369,- € ohne MwSt.
in unmittelbarer Nähe von Konstanz und Zürich
Nürnberg 389,- € ohne MwSt.
Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg, Ulm    379,- € ohne MwSt.
Berlin 389,- € ohne MwSt.
München, Frankfurt, Köln 389,- € ohne MwSt.
Unser bestes Angebot:    464,- € ohne MwSt.
Preis pro Kurstag inklusive Übernachtung mit Vollpension im 4-Sterne Hotel Hoeri direkt am Bodensee mit Spa, Sauna, Fitness-Bereich, Swimming-Pool und eigenem Strand am See


Achtung:
Das Wichtigste ist natürlich die Qualität der Schulung. Aber Bodenseo legt großen Wert darauf, dass auch das Drumherum den gleichen hohen Qualitätsstandards der Schulungen entspricht. So bieten wir in Hemmenhofen am Bodensee ein spezielles Arrangement: Sie zahlen zusätzlich zum normalen Kurspreis 96,- € extra pro Tag und erhalten dafür eine Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Hoeri inklusive Vollpension, d.h. am Abend nach der Schulung wartet dann ein viergängiges Schlemmermenu auf Sie. Lassen Sie sich überraschen!
Der Kurspreis beinhaltet zusätzlich:
Ausführliches Kursmaterial und das Buch "NUmerisches Python" von Bernd Klein

© Der Inhalt und die Bilder dieser Seite unterliegen dem Copyright wie im Impressum beschrieben.