Python-Seminar für fortgeschrittene Programmierer

Dieser Kurs wird seit März 2020 als online-Schulung durchgeführt. Weitere Infos!


Dieser Python-Kurs für Fortgeschrittene ist ähnlich wie unser Python-Aufbaukurs. Allerdings werden in diesem Kurs die wesentlichen Aspekte von Python nochmals kurz wiederholt, während in unserem Aufbau-Kurs der Python-Grundlagenkurs vorausgesetzt wird. Wie in allen Kursen legen wir auch in diesem Kurs viel Wert auf zahlreiche erklärende Beispiele und praxisnahe Übungen. Der Unterschied zum Python-Intensivkurs liegt vor allen Dingen darin, dass hier mehr Themen behandelt werden.


Teilnehmerkreis:
Fortgeschrittene im Sinne dieser Schulung sind alle, die bereits Programmiererfahrung in anderen Skriptsprachen oder Programmiersprachen besitzen, aber auch diejenigen, die bereits über Grundkenntnisse in Python verfügen.

Folgende Themen sind Bestandteil dieser Schulung:

Die Teilnehmer an diesem Kurs werden in die Lage versetzt nach dem Besuch der Schulung, Python professionell auch für Spezialanwendungen einzusetzen.
Die genauen Inhalte von unserer Schulung "Python-Seminar für fortgeschrittene Programmierer" im Überblick:
  • Einführung in die Arbeitsumgebung des Kurses
    • Jupyter-Notebook und Jupyter-Lab
    • Jupyter-Hub
  • Einführung in die Daten-Strukturen
    • Datentypen, Klassen, Variablen, Objekte
    • Listen und Tupel
    • Strings und Stringfunktionen
    • Sortierung unter Benutzung von sort und sorted
    • Slicing
    • Iteratoren und iterierbar
    • Dictionaries
    • Sets und Frozensets
    • Konvertierungen zwischen Datentypen, z.B. Integer nach Strings oder Dictionaries in Listen und umgekehrt
    • Probleme durch Referenzierung und In-Place-Methoden
    • Copy und Deepcopy
  • Kontrollstrukturen
    • Verzweigungen
    • Schleifen: while- und for-Schleife
    • for-Schleife à la C bzw. C++ in Python mittels range
    • continue, break und else in Schleifen
    • Funktionen: Definition und Aufruf
    • Positionsparameter und Schlüsselwortparameter
    • Gobale und lokale Parameter
    • * und ** bei Funktionsdefintionen und Funktionsaufrufen
  • Fortgeschrittene Themen
    • Iteratoren und Generatoren
    • Rekursive Funktionen
    • Komplexitätsprobleme bei rekursiven Funktionen
    • Memoisation
    • Dekorateure
    • Lambda-Operator, map, filter und reduce
    • Iteratoren / Listen-, Mengen und Generator-Abstraktion
    • Itertools
    • Sortierung und 'individuelles' Sortieren mit 'key'-Funktionen
  • Fehler und Ausnahmen
    • Syntaxfehler und SemantikfehlerAusnahmen
    • Ausnahmebehandlung
    • Erzeugen von Ausnahmen
    • finally zum Aufrämen
  • Objektorientierte Programmierung
    • "Alles Klassen"
    • Klassen, Instanzen und Objekte
    • Die einfachst mögliche Klassendefinition
    • Instanz- und Klassenattribute, Properties
    • privat, geschützt und öffentlich
    • Magische Methoden und Operator-Überladung
    • Vererbung
    • Mehrfachvererbung
  • Fortgeschrittenes OOP
    • Porbleme der Mehrfachverarbeitung
    • Slots
    • Metaklassen
  • Kurzer Überblick über Numpy, Matplotlib und Pandas
  • Optional: Testen und Debugging
    • Debugging
    • Testen
    • Systematisches Testen
    • Doctest-Modul
    • Unittest
    • Pytest
  • Optional: Schnittstelle zum Betriebssystem
    • Schnittstellen zum Betriebssystem
    • Forking
    • Threads
    • Multiprocessing


Dozent: Dipl.-Informatiker Bernd Klein (Autor der Bücher "Einführung in Python 3" und "numerisches Python"), langjähriger Lehrbeauftragter der Universiät Freiburg, der Informatiker Philip Klein, Master of Science oder Dr. Stephan Rempel, Mathematiker und langjähriger Lehrbeauftragter der Hochschule Darmstadt.

Kurs-Termine:
  • Von Montag, dem 11. Dezember, 2023 bis Freitag, den 15. Dezember, 2023 (5 Tage)
  • Von Montag, dem 15. Januar, 2024 bis Freitag, den 19. Januar, 2024 (5 Tage)
  • Von Montag, dem 19. Februar, 2024 bis Freitag, den 23. Februar, 2024 (5 Tage)
  • Von Montag, dem 18. Mrz, 2024 bis Freitag, den 22. Mrz, 2024 (5 Tage)
  • Von Montag, dem 22. April, 2024 bis Freitag, den 26. April, 2024 (5 Tage)
  • Von Montag, dem 13. Mai, 2024 bis Freitag, den 17. Mai, 2024 (5 Tage)

Zeitdauer:
5 Kurstage



Preise pro Tag für diesen Kurs:

Hemmenhofen am Bodensee    369,- € ohne MwSt.
in unmittelbarer Nähe von Konstanz und Zürich
Nürnberg 389,- € ohne MwSt.
Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg, Ulm    379,- € ohne MwSt.
Berlin 389,- € ohne MwSt.
München, Frankfurt, Köln 389,- € ohne MwSt.
Unser bestes Angebot:    464,- € ohne MwSt.
Preis pro Kurstag inklusive Übernachtung mit Vollpension im 4-Sterne Hotel Hoeri direkt am Bodensee mit Spa, Sauna, Fitness-Bereich, Swimming-Pool und eigenem Strand am See


Achtung:
Das Wichtigste ist natürlich die Qualität der Schulung. Aber Bodenseo legt großen Wert darauf, dass auch das Drumherum den gleichen hohen Qualitätsstandards der Schulungen entspricht. So bieten wir in Hemmenhofen am Bodensee ein spezielles Arrangement: Sie zahlen zusätzlich zum normalen Kurspreis 96,- € extra pro Tag und erhalten dafür eine Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Hoeri inklusive Vollpension, d.h. am Abend nach der Schulung wartet dann ein viergängiges Schlemmermenu auf Sie. Lassen Sie sich überraschen!
Der Kurspreis beinhaltet zusätzlich:
Ausführliches Kursmaterial und das Buch "Einführung in Python 3: Für Ein- und Umsteiger" von Bernd Klein

© Der Inhalt und die Bilder dieser Seite unterliegen dem Copyright wie im Impressum beschrieben.